Programmhighlights 2020

Kabarett, Comedy, Konzerte - dieser Dreiklang gehört in der Kulturfabrik immer dazu. Aber auch neue, ungewöhnliche Formate, Klassisches und Kinderunterhaltung sind für uns kein Widerspruch. Auch 2020. Die Höhepunkte: Naturally 7, Laith Al-Deen, 29. Rother Bluestage, Wolfgang Krebs, Helmut Schleich, Andreas Rebers und Wellküren, Ringsgwandl, Anna Mateur & The Beuys, Bademeister Schaluppke im Rother Freizeitbad, Magisches Kabarett von und mit Bernd Regenauer und Christoph Kuch, Renate Schmidt ... Tickets sichern! >>>

Tickets rund um die Uhr

Tickets für unsere schönen Veranstaltungen können hier rund um die Uhr über eventim.de (gegen Aufpreis) gekauft und zuhause ausgedruckt werden. Karten sind auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu haben - weitere Informationen >>>

Aufregend, gefühlvoll, meisterlich: BossHoss-Frontmann Sascha Vollmer eröffnet mit seiner Band Hot Boogie Chillun als Headliner das bekannte Festival. Eine junge Meisterin am Bass ist Kinga Glyk, Eric Bibb gilt als einer der außergewöhnlihcen Bluesmusiker weltweit, Norbert Schneider als einer der besten Liveacts Österreichs, Aynsley Lister hat einen exzellenten Ruf in der Bluesrockszene, Samantha Fish treibt eine unerschöpfliche Kraft an, ebenso wie Ryan McGarvey und Yasi Hofer, beide mit Qualitäten von Rang an ihren Gitarren, Chris Kramer räumt dem Nachwuchs Platz ein und San2 & His Soul Patrol sind die angesagten Erneuerer des Rythm’n’Soul. Als absolute Knaller gilt das britische Quartett Catfish, das sicherlich die Luft im Galaxy zum Brennen bringen wird. Überhaupt sind die Clubkonzerte heiß: Van Wolfen eröffnet auf seiner Cigarbox-Guitar bisher ungehörte Welten, Marc Amacher steht auf die pure Kraft von Blues und Rock’n’Roll und Kai Strauss hat ein ungemein gutes Gespür für die Stimmung. Unbedingt Tickets sichern >>>

Küss die Hand: Norbert Schneider

Er hat nicht nur dreimal den "Amadeus Award" gewonnen, nein, auch sonst kann der Wiener Norbert Schneider eine beeindruckende Reihe von Chartplatzierungen, Tourneen, Alben und Auszeichnungen (Goldene Schallplatten, Vienna Blues Award, Concerto Poll Preis) vorweisen. Kein Wunder, so vielseitig wie dieser Charmeur ist. Blues, R'n'B, Soul, Folk- und Country-Elemente - damit sorgen Schneider und seine achtköpfige Band für ein einmaliges Erlebnis. Am 18. März schon mal in der BR Abendschau, am 26. März dann live auf der Kufa-Bühne. Nicht versäumen!

Tickets >>>